Karin rief ganz aufgeregt an und erzählte mir, dass ihr sonst sehr erfolgreiches Internet-Geschäft mit gebrauchter Kinderkleidung seit ihrem Umzug ins neue Büro nicht mehr liefe. Sie habe Fax, Internet und Telefon geprüft, aber nirgends komme eine Bestellung rein. Das sei sehr ungewöhnlich. Normalerweise gingen mindestens 40 Bestellungen pro Tag ein.

Ich habe die Information im kosmischen Google abgerufen. Die Antwort lautete: Ihr fehlt ein Ofen im Rücken. Ich verstand diese unlogische Antwort nicht und gab sie ihr weiter. Sie antwortete: „Ich bin gerade in ein neues Büro eingezogen und stell mir bestimmt keinen Ofen hinein.“
Nach einigem Murren folgte sie der Anweisung und kaufte sich einen kleinen Ofen, den sie noch in der Verpackung hinter ihren Rücken stellte. 30 Minuten später trafen die ersten Bestellungen wieder ein.
Vier Wochen später rief sie mich an und sagte, sie habe die Anweisung jetzt verstanden. Als sie anfing, stand sie immer am Kachelofen. Ihr Gedanke war: „Solange ich die Kinder sehen kann, kann ich arbeiten.“

Fazit: Wenn ein Gedanke oder ein prägendes Muster so stark ist, hilft oft nur, „einen Ofen zu kaufen“.